das Know-how

 

CARRE SAS entwirft und baut Landmaschinen für die Bodenbearbeitung, im Wesentlichen bauen wir fünf Grundmaschinenarten:

picto préparation sol profond  Tiefe Bodenbearbeitung: Tiefenlockerung, Stoppelbearbeitung

C2M CULTI 4000 ONATAR

picto préparation sol surface Oberflächennahe Bodenbearbeitung: Universal- und Drillkombinationen

INTERSEM PENTASOL POLYSOL

picto semis fertilisation Aussaat: Drillmaschine mit Säscharen

PENTASEM FERTIMAX FERTILOC+

picto rouleaux Rückverfestigung Frontanbau: Reifenpacker, Scheibenegge und Spiralwalze

TASSAPNEU TASSASPIRE

picto semis fertilisation Acker- und Grünlandpflege: Hacken, Jäten und Grünlandtechnik.

PRAIRIAL ROTANET SARCLERSE ECONET PRECICAM

CARRE SAS bietet sein Know-how in der Roboterschweißtechnik als Zuliefertätigkeit an.

Unsere Kunden:

Landwirtschaftliche Geräte:

Über ca. 500 Fachhändler erreichen wir Landwirte, Viehzüchter in ganz Frankreich. Die Fachhändler sind in 6 Regionalbereiche für Frankreich.  Exportaktionen bedeuten 7.5% des Verkaufs.

Zulieferung:

Hauptsächlich für führende Hersteller von Bau- und Landmaschinen und Hebezeug: MANITOU, LIEBHERR, TOYOTA…

Carré punktet mit realen Argumenten:

Sicherheit:

Die Montagestifte, die wichtigsten Einstellstifte und sonstige Stifte sind über eine Kette an der Maschine befestigt. Kein Verlustrisiko.

Die Einklappzylinder sind mit einer Fallsicherheitsklappe ausgestattet.

Solide Bauweise:

Die Bauweise unserer Maschinen und Geräte ist absichtlich robust und formschön gehalten. Mehr und mehr Teile werden über moderne Techniken wie Sauerstoff- und Laserschneiden bearbeitet, um perfekt passende Teile zu erhalten.

Unsere Produktionsmittel für das Zurechtschneiden, Falzen, Formen, Stanzen, Schweißen sowie die Endbearbeitung mit Polyurethan-Lack nach Entfettung, Phosphatierung und Grundierschicht sind stets auf Solidität und Formschönheit ausgerichtet.

Effizienz:

Die Entwicklung in Zusammenarbeit mit unseren „Pilotkunden“ ist darauf ausgerichtet, um unaufhörlich die Wirksamkeit zu steigern und die Arbeitsqualität, die Rendite und die Kosten zu optimieren.

Benutzerkomfort:

Das Rennen um Benutzerkomfort hat auch die Landwirtschaft erreicht. Wir bemühen uns ständig um eine vereinfachte Benutzung unserer Maschinen: Einstellung, Verriegelungs- und Einklappmanöver. Der Wartungsaufwand wird ständig verringert. Der Einsatz selbstschmierender Polyamidringe, Lebenslangschmierung usw. vereinfachen die Wartungsarbeiten

Ständige Verbesserung:

Im Rahmen eines Plans für ständige Verbesserung - genannt PACQTISO - wurden ein Qualitätssicherungssystem nach ISO 9001-2000 und ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 eingeführt.

 

 


reservierter Raum